Sozialarbeit

Sozialarbeit an der Grundschule Lehnitz

In der Trägerschaft von DRK des Kreisverband Märkisch-Oder-Havel-Spree ist die Soziale Arbeit an Schule ein sozialpädagogisches Angebot der Kinder- und Jugendhilfe nach dem Achten Sozialgesetzbuch (SGB VIII).

Um alle Kinder in ihrer individuellen Entwicklung und Eigenverantwortung unterstützen und begleiten zu können stehen die Kinder im Mittelpunkt der Schulsozialarbeit. Ein Ziel ist es Benachteiligungen zu vermeiden und abzubauen. Die Schulsozialarbeit kooperiert eng mit Friedrich-Wolf-Grundschule und dem Hort, gemeinsam versuchen wir den Alltag der Kinder und den Lernort Schule interessant und partizipativ zu gestalten. Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Förderung des individuellen und sozialen Lernen durch verschiedene Angebote.

Soziale Arbeit an Schule macht Eltern präventive Angebote zur Vermeidung von Erziehungsschwierigkeiten und zur Förderung der erzieherischen Kompetenz und nimmt den Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung (§8 SGB VIII) wahr.

Kontakt

Diana Heisig
Sozialarbeiterin

Dianastraße 13
16515 Lehnitz

Bürozeiten:

Montag bis Freitag 09:00 -14:00 Uhr
Termine nach Absprache

Telefon: 03301/532099
email:diana.heisig@drk-mohs.de

Offener Treffpunkt

• Mittwoch von 14:00 – 16:00 Uhr
• Spiele, Bücher, Bastelangebote

Harry Potter AG

• Zaubern, Basteln und Lesen

Beratungsangebot

• Unterstützung der Kinder bei der Lösung von Konflikten
• Beratung von Eltern und Erziehungsberechtigten in Entwicklungsfragen des Kindes
• Mediationsangebot bei Gesprächen zwischen Schule und Eltern
• Kooperation mit LehrerInnen und ErzieherInnen

Soziales Lernen

• Gewaltprävention in den ersten Klassen → demnächst/zukünftig
• Miteinander durch Spiele